Make your own free website on Tripod.com


Czech

German

English

Spanish

French

Greek

Italian

Dutch

Portuguese

Swedish



Unsere geistesgesundheit home page

 

 

 



Unsere geistesgesundheit

Antidepressants. Unsere geistesgesundheit.

Furcht und Angst sind ein normales — sogar wesentliches — Teil Leben. Sie bereiten uns für Gefahr vor und verursachen physiologische änderungen, die uns ermöglichen, auf eine Drohung effektiv zu reagieren. Furcht ist sehr direkt. Es entsteht in Erwiderung auf sofortig Gefahr, also ist es normalerweise unerwartet, sehr intensiv, und begrenzt zur zur Hand Situation. Ihre Antwort zur Furcht, wie Herausspringen des Weges eines kommenden Autos, behebt schnell die Situation.

senden Furcht und Angst Signale durch den Körper, die alle Systeme für mögliche Gefahr vorbereiten. Hormone, wie Adrenaline und Benzkatechinamin, werden freigegeben in, was während die „Kampf- oder Flug“ Antwort bekannt. Die plötzliche Zunahme der Hormonniveaus beschleunigt das Herz und erhöht die Menge des Bluts, das gepumpt wird. Gleichzeitig ziehen die Muskeln fest und erhöhen die Fähigkeit der Einzelperson, von der Gefahr zu kämpfen oder zu fliehen. Die Intensität dieser physiologischen Antworten schwankt entsprechend der Ernsthaftigkeit des Falls oder dachte, daß gefunkt dem Gefühl, der Stärke der der Furcht oder der Angst Einzelperson und seiner oder vorhergehender Erfahrungs- und genetischer Verfassung.

Wirkungsvolle Behandlungen für Angststörungen sind vorhanden, und Forschung erbringt die neuen, verbesserten Therapien, die den meisten Leuten mit der produktiven Angststörungleitung helfen können, befriedigende Leben. Wenn Sie denken, haben Sie eine Angststörung, sollten Sie Informationen und Behandlung suchen.

Tausenden des wissenschaftlichen Studien überschusses die Vergangenheit einige Jahre zeigen, daß hoher Blutdruck, Geschwüre, Migränekopfschmerzen, Anschläge, Alkoholismus, Tiefstand, Zorn, Ermüdung, Drogenabhängigkeit und viele andere medizinische Bedingungen häufig an den langfristigen Effekten des Druckes liegen.

Wirkungsvolle Behandlungen für jede der Angststörungen sind durch Forschung entwickelt worden. Im allgemeinen sind zwei Behandlungsarten für ein Angststörung — - Medikation und spezifische Arten von der Psychotherapie vorhanden (manchmal genannt „Gespräch Therapie“). Beide Annäherungen können für die meisten Störungen wirkungsvoll sein. Die Wahl von einer oder die andere oder beide, hängt vom Patienten und von der Präferenz des Doktors und auch von der bestimmten Angststörung ab. Z.B. ist nur Psychotherapie wirkungsvoll für spezifische Phobien gefunden worden. Wenn Sie ein therapist wählen, sollten Sie herausfinden, ob Medikationen vorhanden sind, wenn sie benötigt werden.

In vielen Fällen sind Medikationen wesentlich. Wenn Sie unter Manie, einem Haupttiefstand oder einer paranoiden Störung leiden, können Medikationen wirklich wieder.herstellen Sie zu Ihrem normalen Selbst. Für andere Bedingungen wie Schizophrenie, steuern Medikationen und ändern Symptome zum Grad, der eine Person in seiner Gemeinschaft bleiben kann. Medikationen erleichtern auch die beunruhigenden Symptome und erlauben einer Person, sich in einem therapeutischen Verhältnis zu engagieren und in den Tätigkeiten ihres täglichen Lebens wieder einzustellen. Manchmal ist eine Droge ein nützliches zusätzliches Maß während der besonders stressvollen Zeiten, möglicherweise im Ausgangsstadium der Behandlung oder hintereinander der Krise. Jene Patienten mit Gedanke Störungen oder hallucinatory Erfahrungen können nur mit passenden antipsychotischen Medikationen beibehalten werden.

Psychiater oder andere ärzte können Medikationen für Angststörungen vorschreiben. Diese Doktoren arbeiten häufig nah mit Psychologen, Sozialarbeitern oder Ratgebern, die Psychotherapie zur Verfügung stellen. Obgleich Medikationen nicht eine Angststörung kurieren, können sie die Symptome unter Steuerung halten und Ihnen ermöglichen, ein normales, befriedigendes Leben zu führen.

Es ist nicht völlig frei, warum psychotrope Medikationen arbeiten; jedoch scheint es, daß sie Balance innerhalb der Chemie des Gehirns wieder herstellen. Verhalten wird durch die Anzeigen festgestellt, die innerhalb des Gehirns von einer Nerv Zelle anderen durch verschiedene Chemikalien übertragen werden. Diese Chemikalien werden Neurotransmittere genannt. Durch die Millionen der Nerv Zellen innerhalb des Gehirns, lösen Chemikalien Gedächtnisse, Schlafmuster, Vorstellungen, Gefühle, Stimmungen und Gedanken aus. Der elektrische Strom, der trägt, die Anzeigen werden durch die Nerv Enden empfangen, genannt Synapsen, die dann das Neurotransmittere freigeben. Diese Chemikalien pflanzen der Reihe nach die Anzeige fort, indem sie die folgenden Nerven in der Linie anregen, um die elektrische Anzeige an zu senden. Sobald benutzt, wird die Neurotransmitterchemikalie im Nerv Ende zurückgebracht und gespeichert. Dieser aufbereitenprozeß wird reuptake genannt. Wenn dieser signalisierende Prozeß seitwärts geht, werden die Effekte in das Verhalten einer Person gesehen und erfahren in seinen Gefühlen, in Vorstellungen, in Empfindungen und in Ideen.

Unsere geistesgesundheit. Antidepressants.






Bezeichnungen Erklären

Angst


Angststörung


Angststörungen


Druck


Furcht


Geistesgesundheit


Tiefstand


Right degree as basic for whole life






 

 

 

 

 





Sitemap

Informationen in diesem Dokument ungefähr Antidepressants genannt Unsere geistesgesundheit ist für nur Gebrauch des Endbenutzers und kann nicht für kommerzielle Zwecke verkauft werden, neuverteilt werden oder anders verwendet werden. Die Informationen sind nur ein pädagogisches Hilfsmittel. Es wird nicht als medizinischer Rat für einzelne Bedingungen oder Behandlungen von beabsichtigt Antidepressants. Zusätzlich werden die Herstellung und die Verteilung der Kräutersubstanzen jetzt nicht in den Vereinigten Staaten reguliert, und keine Qualitätsstandards bestehen z.Z. wie Markennamemedizin und generische Medizin. Sprechen Sie Antidepressants zu Ihrem Doktor, zu Krankenschwester oder zu Apotheker, bevor jede medizinische Regierung gefolgt wird, um zu sehen, wenn sie sicher und für Sie wirkungsvoll ist.

© Copyright 2007 Service Association of America, Antidepressants office.